Deutsch
PROJEKTE
Semperit F&E-Gebäude

Die Anfänge des Kautschuk und Kunststoff verarbeitenden Unternehmens Semperit AG gehen bis in das Jahr 1824 zurück. Heute ist der internationale Industriekonzern auf drei Kontinenten ansässig und betreibt 16 Produktionsbetriebe. In den Jahren 2001 und 2002 entstand in Wimpassing in Niederösterreich ein neues Gebäude für Forschung und Entwicklung, das sich durch seine außergewöhnliche Gestalt beeindruckend von seinem Umfeld abgrenzt. Die Architektenbrüder Karim und Rames Najjar planten das Bauwerk aus eloxiertem Aluminium und aufwendigen Stahlkonstruktionen. Neben der gesamten Fassade errichtete SFL auf allen Seiten des Gebäudes brandsichere Verglasungen und Aluminiumfenster, die im Inneren des Bauwerks für ausreichende Beleuchtung sorgen und gleichzeitig hohe Sicherheit garantieren. Die Mitarbeiter des innovativen Geschäftsbereichs der Forschung und Entwicklung erhielten durch dieses Bauwerk nicht nur neue Räumlichkeiten, sondern auch Inspiration für ihre tägliche Arbeit.
LANDAT/Wimpassing
ZEITRAUM2001-2002
BAUHERRSemperit AG
ARCHITEKTNajjar + Najjar
PLANUNGSFL technologies GmbH
DIMENSION
In diesem Projekt wurden folgende Produkte verwendet: